Förderer der Straßensozialarbeit

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Hausrats- und Möbellager

Im Hausrats- und Möbellager ist so gut wie alles zu finden, was zu einer Wohnungseinrichtung gehört. Zu den gängigsten Waren gehören Tassen, Teller, Besteck, Küchengeräte, Lampen, Betten, Bettwäsche und kleinere Möbel. Kleinere Möbel sind deshalb besonders gefragt, weil große, lange Schränke oder ausladende Sofas meist nicht in den kleinen Wohnungen oder Zimmern der Nachfragenden untergebracht werden können. Um den Transport der Möbel zu gewährleisten, sind immer mindestens zwei Personen in diesem Projekt beschäftigt. Zu ihren Hauptaufgaben gehört es, die Waren anzunehmen, in den Lagerraum zu transportieren, aufzustellen, nach dem Verkauf wieder abzubauen und dafür zu sorgen, dass sie dort ankommen, wo sie gebraucht werden.

Das Hausrats- und Möbellager ist montags von 9.00 bis 15.00 Uhr,
dienstags bis freitags von 9.00 bis 13.00 Uhr geöffnet.